Schädlinge - Orchideen neu

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schädlinge

Ratgeber

Wollläuse (Schmierläuse - Pseudococcidae)

Die eigentlichen Wollläuse haben eine ovale Gestalt, sind bis zu ca. 0,5 cm groß. Sie haben eine weiße, hellbraune oder rose Farbe und sind mit Querrillen am Rücken ausgestattet.
Wollläuse bedecken sich mit einem weißen Gespinst aus Wachs und bewegen sich nicht, oder nur äußerst langsam fort. Zuerst fallen nicht die Tiere auf, sondern dieses weiße Gespinst an den Pflanzen, welches an kleine Wattebäuschchen erinnert. Entfernt man dieses, werden  darunter die eigentlichen Läuse und ihre gelblichen Eier sichtbar. Die Wollläuse sitzen meistens ganz unten in den Blattachseln und sind daher im Anfangsstadium nur schwer zu entdecken

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü