Temperatur - Orchideen neu

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Temperatur

Ratgeber

Welche Temperaturen sind Richtig:

Die Pflegeansprüche der Orchideen sind sehr unterschiedlich.
Je nach Naturstandort. Das gilt ganz besonders für die Temperaturen, bei der sie sich wohlfühlen und am Besten wachsen und blühen.


Man unterscheidet drei Bereiche: Kalt, Temperiert und Warm.
Dahinter verbergen sich folgende Werte:

Kalt: Winter  (max)  15° C   Winter  (min)    8° C
 Sommer  (max)  18° C  Sommer  (min)  12° C

Temperiert: Winter  (max)  20° C   Winter  (min)  14° C
 Sommer  (max)  21° C  Sommer  (min)  17° C

Warm: Winter  (max)  28° C   Winter  (min)  20° C
 Sommer  (max)  28° C  Sommer  (min)  20° C           

Diese Werte sind Durchschnittswerte. - Kurzzeitig werden auch niedrige oder höhere Werte toleriert.

Noch eine Voraussetzung ist wichtig. Im Winter wenn direkt unter der Fensterbank ein Heizkörper angebracht ist, von dem die warme Heizungsluft aufsteigt und direkt auf die Unterseite der Blätter strömt, dann vertrocknen diese leicht. Abhilfe schafft man oft schon, indem man diese Orchideen in der Heizperiode besonders dicht an die Glasscheiben und somit weg von der Heizung stellt.
Zusätzlich kann man der Pflanze noch helfen, wenn man sie in eine im Fachhandel erhältliche Wasserschale stellt. Diese verbreitet elegant die Fensterbank. Auf ein eingelegtes Plastik Gitter, also nicht direkt ins Wasser, kann man dann die Orchidee hinstellen. Das Wasser verdunstet langsam und feuchtet unsere meist zu trockene Raumluft gleichzeitig an.

Das hilft den Pflanzen und uns auch!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü