Winterharte Orchideen - Orchideen neu

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Winterharte Orchideen

Ratgeber

Abschließend noch ein paar Worte zu den Winterharten Erdorchideen.

Es gibt ca. 35 Arten Orchideen die auch bei uns in Österreich beheimatet sind. Dazu gehören u.a. Frauenschuhe, Knabenkraut, Ragwurz, Brunellen, Dactylorhiza und Cypripedium. Diese sind winterhart und wachsen in Erde. Allerdings brauchen sie eine gewisse Zusammensetzung des Bodens. Die Erde muss locker und Durchlässig sein.  Am besten den Platz auf dem sie gepflanzt werden sollen, vorher auskoffern und mit einer Mischung aus Erde, Buchenlaub, Seramis oder soweit vorhanden Lavagranulat auffüllen. Einen halbschattigen Platz suchen, dann kann mit Erfolg gepflanzt werden.  Winterharte Erd-Orchideen nicht in die Nähe der Wurzeln von Nadelbäumen setzten. Diesen Platz mögen sie gar nicht. Nach der Blüte im Herbst ziehen diese Orchideen das Laub ein, um im Frühjahr wieder neu zu treiben und zu blühen.

Mit diesen Hinweisen und Tipps hoffe ich, dass sie viel und lange Freude mit ihren Orchideen haben werden. Bei Beherzigung dieser Tipps werden wunderschöne gesunde Orchideen ihr Herz erfreuen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü